12.07.2011

Wenn Schüler die Probleme der Welt lösen

Um 18:01 Uhr von KRZ-Redaktion in Blog-Unterricht: der Schul-Blog

Der Seminarkurs des Wirtschaftsgymnasiums Böblingen präsentiert seine Ergebnisse

Sich mit den Problemen und Themen der heutigen Zeit praktisch und vielschichtig auseinandersetzen; ein Gedanke, der am vergangenen Mittwoch großgeschrieben wurde. Über der Eingangstür der Aula des kaufmännischen Schulzentrums verkündet ein Banner das Kernthema der Marktplatzpräsentation des Seminarkurses der 12. Klassen des Wirtschaftsgymnasiums, „Globalisierung – Weg in eine bessere Welt?!“.

Rückblickend wurden zu Beginn des diesjährigen Schuljahres 17 leistungsstarke Schüler für den anspruchsvollen Seminarkurs, der an Gymnasien in Baden-Württemberg unter verschiedenen Kernthemen angeboten wird und später notenrelevant im Abiturzeugnis erscheint, zugelassen. Innerhalb eines Schuljahres erarbeiteten sie durch Unterrichtsstunden, eine Studienfahrt und vielseitigem Auseinandersetzen mit dem Kernthema ein selbstdefiniertes untergeordnetes Thema, welches sie in Eigenarbeit gestalteten und nun vorstellten. Die Markplatzpräsentation folgte nun auf eine schriftliche Ausarbeitung und ein mündliches Kolloquium.

Die selbstgewählten Themen, Migration, internationale Wirtschaftsbeziehungen, Umweltschutz, Menschenrechte usw. wurden in einer kleinen Messe mit viel Inhalt, den anderen Schülern und anwesenden Lehrern, unter den Gästen auch wichtige Persönlichkeiten von Kreisparkasse und Volksbank, nach einer kurzen Begrüßungsrede eines Schülers, gut veranschaulicht dargestellt. Bei den Präsentationen zeigte sich Ideenreichtum und Kreativität untermauert von Fach- und Hintergrundwissen, sodass auch bewertende Lehrer sichtlich begeistert ihren Bewertungsbogen füllten. Im Interview mit der Seminarkursleitenden U. Berner und C. Kienzel wurde die Bereitschaft der Schüler zur Eigeninitiative lobend hervorgehoben und auch anwesende Schüler, die sich für den nächsten Seminarkurs gemeldet haben, sind nun in ihrer Wahl gefestigt.

Die Schüler präsentierten ihren Gästen noch bis 13 Uhr eindrucksvoll ihre Lösungsansätze für so manche Probleme unserer heutigen globalisierten Welt.


Kommentieren


Spam protection by WP Captcha-Free

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: