22.06.2010

OHG-Sprachreise nach Lyon

Um 13:51 Uhr von Dirk Hamann in Blog-Unterricht: der Schul-Blog

Bild Lyonreise 2010Wo sich Frankreich von einer seiner schönsten Seiten zeigt:
Sprachreise nach Lyon vom 16.-22. Mai 2010

Asterix-Kenner können sicher etwas mit dem Namen „Lugdunum“ anfangen. Für alle anderen: Lugdunum war die Hauptstadt des von den Römern besetzten gallischen Reichs und trägt heute den Namen Lyon. Wer dabei spontan an die „Lyoner“ denkt, liegt ganz richtig: Diese bei den Deutschen so beliebte Wurst kommt tatsächlich aus Lyon. Doch die Stadt hat kulinarisch, aber auch kulturell mehr zu bieten und deshalb ging die Sprachreise des Französisch-Kurses des beruflichen Gymnasiums der Jahrgangsstufe 2 in diesem Jahr nach Lyon, der zweitgrößten Stadt Frankreichs, die gleich an zwei Flüssen liegt, der Saône und der Rhône.
Ein Glücksfall, wie sich schnell herausstellte. Nachdem am Vormittag in der Sprachschule Konversation und Grammatik geübt wurden, entdeckten wir am Nachmittag gemeinsam Lyon, eine Stadt mit römischen, aber auch italienischen Einflüssen und mediterranem Flair. Wir bummelten durch malerische Gassen, fanden uns aber auch an großen Plätzen wieder, an der Uferpromenade oder im römischen Amphitheater.
Die Sprachschule hatte uns in französischen Familien untergebracht, wo wir uns mit unseren Gastgebern austauschen konnten, vieles über Frankreich erfuhren und natürlich unsere Sprachkenntnisse verbesserten. Fazit: eine Sprach- und Kulturreise dorthin, wo sich Frankreich von einer seiner schönsten Seiten zeigt.


Kommentieren


Spam protection by WP Captcha-Free

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: