22.06.2009

geschafft…..

Um 19:26 Uhr von in KRZ-Team beim Stgt-Lauf

I weiss gar net was i sagen oder wie i mi ausdrücken soll.
Als erstes gilt mein Dank an Carsten und Harry die mi gestern durch den Lauf geführt haben, ihr seid einfach Klasse und i denk wir sehn uns Donnerstags no weiterhin.
schneider2Meiner Familie, Freunden, Bekannten, Kollegen usw. au vielen lieben Dank.
Ihr glaubt gar net wer alles an einen denkt wenn der Name in der Presse publik wird.
I zähl mal paar Leute auf die mi echt umgehaun haben:
- meine Mama und Tante mit meiner Cousine sind tatsächlich am Sonntag Morgen aufgestanden um beim Startschuss und Zieleinlauf dabei zu sein, was mir mental echt gehofen hat (mehr…)


22.06.2009

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf….

Um 18:49 Uhr von in KRZ-Team beim Stgt-Lauf

Hey Leute!!!!

Also der Halbmarhton war ja echt der wahnsinn.Ich hätte mit dieser Zeit nie im Leben gerechnet. Ich bin 1.45,47 gelaufen.

Und das hat natürtlich Lust auf mehr gemacht!!!!

Ich habe mich vorhin in Karlsruhe 20.9 is nen Halbmarathon angemeldet.

Außerdem in Esslingen (10km) 05.07.09

Da ich net unbedingt ganz alleine dort laufen möchte, wäre es cool, wenn sich mir einer oder viele anschließen würden.

Ich habe dann auch natürtlich auch genauere Infos für euch.

Meldet euch doch einfach bei mir, wenn Ihr Lust habt.

Würde mich sehr freuen….

Tel.07034-277354 oder Handy 017661735442 oder Matze17@gmx.com

Gruß Matze


22.06.2009

Geschafft: Überglückliche Läufer im Ziel

Um 14:14 Uhr von Langner in Allgemein, KRZ-Team beim Stgt-Lauf

Der Weg war das Ziel und nun sind die Läuferinnen und Läufer ihn bis zum Ende gegangen: Am Sonntag, 21. Juni fand der Halbmarathon statt und für die große Mehrheit der Teammitglieder war es ein rundum positives Erlebnis. Das KRZ-Laufteam hatte sich dafür auch intensiv vorbereitet, und auch bei den letzten Trainingseinheiten diszipliniert an der eigenen Fitness gearbeitet. Die Mühe hatte sich offenbar bezahlt gemacht: Viele Läuferinnen und Läufer freuten sich, als sie im Ziel angekommen waren, weil sie die erhoffte Zeit erreicht oder sogar noch unterschritten hatten. Das schöne Lauferlebnis feierten die KRZ-Teammitglieder am Sonntagabend gemeinsam im Böblinger Brauhaus. Viele haben nach einem erfolgreichen Wettkampf offenbar Blut geleckt: Eine Gruppe von Läuferinnen und Läufer wil jetzt die Marathon-Distanz angehen.


22.06.2009

Hurra – ein super Halbmarathon

Um 10:43 Uhr von in KRZ-Team beim Stgt-Lauf

Einzigartig: endlich durften wir nach langer Vorbereitungszeit starten. Erst die Pasta am Freitag, Samstag dann nur relaxen und Sonntag ganz früh raus. Aber das hat sich gelohnt. Ideales Laufwetter und ein pünktlicher Start. Und es lief sich herrlich in der 2 h Gruppe.  Es war einfach zum Genießen. Das Tempo war nicht so hoch und so konnte man die Zuschauer, Musikgruppen und Mitläufer beobachten und geniessen. Am Besten waren die LaOla Wellen im Tunnel. Da kam richtig Stimmung auf. Aber noch besser: unsere Gruppe mit etwa 10 Läufern blieb zusammen bis zum Schluß und es ging gemeinsam auf die Zielgerade, Hand in Hand in nahezu identischer Zeit von 1:58:20. Alle in einer Kette quer über die gesamte Fahrbahnbreite. Einfach ein Erlebnis.

Ich darf mich vom Laufteam verabschieden, da ich seit Juni wieder in Hessen arbeite. Es war eine tolle Zeit. Mein Dank gilt allen Laufleitern für die vielen Tipps  und die super Unterstützung. Ich kann nur hoffen, so eine Laufgemeinschaft in Hessen wiederzufinden.


15.06.2009

…nicht mein Tag

Um 20:21 Uhr von in KRZ-Team beim Stgt-Lauf

Liebe Läufer,
was soll ich sagen?
Am Samstag war einfach net mein Tag.
I bin zwar in Holzgerlingen beim Stäffeleslauf gestartet, musste aber nach 3Km aufgeben weil i dermaßen trockene Atemwege und Lunge hatte, dass es nemme ging.
Leider gab es am Start nix mehr zu trinken, was i net wusste, da es in Sifi ja au was gab….
Und i hab den ganzen Tag scho zu wenig getrunken, das hat sich dann halt auf den Lauf ausgewirkt.
Jetzt bin i echt bissle depri ob i in Stuggi durchhalt.
Brauch von meinen Laufkumpels unbedingt no gut zureden, denn meine mentale Einstellung isch im Keller….

Es hatte wohl au mit dem wenigen Schlaf zu tun den i die Tage vorher hatte.
Am Fr Abend war i auf dem Silbermond Konzert und kam erst um halb 3 Morgends heim.
Dann war i mit meiner Freundin im Breuni shoppen und bin fast direkt zum Lauf gegangen, des war wohl zuviel des Guten.
Dadurch muss i zugeben hatt i au fast kein Bock an den Start zu gehn und beim Lauf mitzumachen, aber irgendwie konnt i net Nein sagen und hab´s ausprobiert, so what, shit happens…..

Und draus gelernt hab i au.
Werd am Sa diese Woche nemme viel machen und  mi sozusagen seelisch auf den Lauf vorbereiten.
I hoff euch gehts besser als mir und ihr seid alle heiß auf Stuttgart?!

Nun, diese Woche hat´s au wieder in sich bei mir.
Bin von Morgen bis Mi Abend auf Geschäftsreise, am Donnerstag geh i sozusagen direkt vom Geschäft aus zum Training bei Axel und danach isch die Hocketse, wo i hoffentlich positive Resonanz und bissle Entspannung finden werd.
Am Freitag hab i zwar frei, aber den Tag au scho wieder verplant :-)
Abends sehn wir uns ja dann bei der Pasta Party, da freu i mi echt scho mega drauf, ein schöner Wochenausklang.
Am Sa Vormittag werden wir viell. bei meiner Oma die Hecke schneiden, danach fahr i die Startnummer abholen und werd no bissle durch die Läufermesse bummeln, Frauen finden ja immer irgendwas das Ihnen gefällt, hihihi…..
Und den Samstag Abend versuch i dann entspannt ausklingen zu lassen, damit i dann am Sonntag Morgen fit bin.

Wie bereitet ihr euch auf den Lauf vor?
Habt ihr irgendwelche Rituale die ihr praktiziert oder macht ihr euch gar keine Gedanken und lasst alles auf euch zukommen? (was i ja au gern können würd, aber leider fällt mir das Abschalten total schwer)

So, dann wünsch i euch bis Donnerstag oder Freitag ne superschöne Woche!
Keep cool,
Eure Speedy


15.06.2009

Wichtige Tipps und Termine fürs KRZ-Laufteam

Um 10:38 Uhr von Langner in Allgemein, KRZ-Team beim Stgt-Lauf

Hallo liebe Lauffreunde,

pastaparty1

so langsam wird’s ernst, der Stuttgart-Lauf ist schon in wenigen Tagen. Vorher gibt’s aber noch einen Pflichttermin für alle 2Super-Carboloader”, auf den wir hier gerne hinweisen wollen: Am Freitag, 19. Juni steigt die Pastaparty im Brauhaus Böblingen (KRZ-Archivfoto von 2007, Annette Wandel). Beginn ist um 19 Uhr. (mehr…)


03.06.2009

Penspinning-Video

Um 16:53 Uhr von Langner in Allgemein

Wer der Meinung ist, einen Stift könne man nur zum Schreiben benutzen, der irrt gewaltig. Johannes Zimmermann aus Böblingen kann seine Stifte mit Schwung und einer gehörigen Portion Feinmotorik durch die Finger zwirbeln lassen. Penspinning nennt sich der Schreibtischsport, mit dem der 20-jährige Böblinger mit den blonden Kringellocken schon bei diversen Castings und sogar im Fernsehen aufgetreten ist. Unter anderem auch im KIKA. Das Video zu seinem Auftritt haben wir hier verlinkt.

Viel Spaß beim Zuschauen! Ihre Online-Redaktion der KREISZEITUNG

Hinweis: Wenn bei Ihnen kein Vorschaufenster für den Film angezeigt wird, brauchen Sie die aktuelle Version des Flash Players von Adobe. Hier geht’s zum kostenlosen Download.


02.06.2009

Speedy meldet sich zurück

Um 07:25 Uhr von in KRZ-Team beim Stgt-Lauf

Hallo Läufer,

nun meld i mi mal wieder, nachdem ja scho einige Zeit vergangen isch seit dem letzen Eintrag.

Die Ereignisse haben sich angesammelt bei mir.

Zuerst der Todesfall in unserem Team, wodurch i au bissle Pause mim Blog  gemacht hab.

Mein herzliches Beileid gilt der Familie Korn, ich hoffe sehr das Sie nach diesem schweren Schicksalsschlag Kraft haben all das zu verkraften..

Seither hab ich au positive Ereignisse erlebten dürfen. (mehr…)