24.10.2008

Stefan Jungbauer

Um 17:03 Uhr von Langner in Allgemein

Stefan Jungbauer

15 Jahre/Lise-Meitner-Gymnasium/Schüler

“Ich bewerbe mich für das Amt im JGR, weil es eine einmalige Erfahrung für mich wäre. Ich hätte endlich einmal die Möglichkeit, in der Gemeindepolitik mitreden zu können. Meine Ziele wären es, Sport- oder Musik-Events zu organisieren und Missstände an Schulen oder Bolzplätzen zu beheben. Ich selbst spiele Fußball beim TSV Ehningen und spiele akustische- und E-Gitarre. Meine Interessen und Erfahrungen werden in meine Arbeit einfließen. Natürlich werde ich für vieles offen sein und die Interessen meiner Mitmenschen vertreten.”


24.10.2008

Kevin Kalineak

Um 17:02 Uhr von Langner in Allgemein

Kevin Kalineak

14 Jahre/Lise-Meitner-Gymnasium/Schüler

“Ich möchte gerne für den JGR kandidieren, da ich mich für die Meinungen und Interessen der Jugendlichen gegenüber der Stadt Böblingen einsetzen möchte, um diese zu unterstützen. Im JGR würde ich mich gerne für ein jugendfreundliches Böblingen und Freizeitgestaltungs-möglichkeiten für Jugendliche einsetzen. Gerne würde ich Jugendliche unterstützen, Vereinen beizutreten, um ihre Freizeit sinnvoller zu gestalten. Ich möchte gerne Vorschläge für Verbesserungen an Schulen unterstützen und könnte mir vorstellen, im JGR die Tätigkeit des Schriftführers zu übernehmen.”


24.10.2008

Jennifer Jach

Um 17:01 Uhr von Langner in Allgemein

Jennifer Jach

16 Jahre/Lise-Meitner-Gymnasium/Schülerin

“Als Jugendgemeinderätin möchte ich ein Verbindungsglied zwischen Jugendlichen und Erwachsenen sein, auch im Ortsteil Dagersheim, in dem ich wohne. Zum Anderen habe ich damit vielleicht die Möglichkeit, Dinge anzusprechen, die mich und andere bewegen und die man verändern könnte in unserer Stadt / Schule. Ein weiterer Punkt ist auch den Umgang mit und in solchen Gremien zu leben um daraus Nutzen für andere Bereiche zu ziehen. Ich möchte mich für Böblinger Vereine, meine Schule und Jugendliche einsetzen. Unter Einsatz für Jugendliche verstehe ich zum Beispiel die Erhaltung und Gestaltung von Bereichen, in denen sich Jugendliche ungestört entwickeln können. In der heutigen Zeit haben Jugendliche kaum noch solche Plätze. Ein Thema mit dem ich mich gerne befassen würde, ist “mehr Freizeitangebote für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren”.”


24.10.2008

Anita Dörr

Um 17:00 Uhr von Langner in Allgemein

Anita Dörr

17 Jahre/Lise-Meitner-Gymnasium/Schülerin

“Ich kandidiere für den Jugendgemeinderat, weil ich finde, dass die Jugendlichen in Böblingen kaum Möglichkeiten haben, sich zu entfalten. Es gibt hier wenige Plätze, an denen man seine Freizeit verbringen kann. So bin ich auch für bessere Öffnungszeiten der Jugendhäuser, damit die Jugendlichen nicht immer auf der Straße “abhängen” müssen. Es fehlt an Angeboten und am Gewissen Etwas, das WIR brauchen! Deswegen werde ich mich vor allem für sportliche Events, Partys, Workshops, Konzerte etc. einsetzten. Ich möchte helfen, die Ideen aller Jugendlichen zu verwirklichen!”


24.10.2008

Patrick Bamberger

Um 16:59 Uhr von Langner in Allgemein

Patrick Bamberger

15 Jahre/Friedrich-Schiller-Realschule/Schüler

“Für den Jugendgemeinderat kandidiere ich, weil ich der Meinung bin, dass wir, die Jugend, die Politik in dieser Stadt durch unsere Vorschläge und unser Mitarbeiten aktiv mitgestalten müssen. Ich möchte daran arbeiten, dass sich Jugendliche selbst aktiv einschalten, mitdiskutieren, ihre Meinung sagen und persönlich an der Umsetzung von Projekten mitarbeiten (z.B. neue Spielplätze, Konzerte, Feste…).”


24.10.2008

Adelina Betker

Um 16:56 Uhr von Langner in Allgemein

Adelina Betker

15 Jahre/Eichendorff-Hauptschule/Schülerin


24.10.2008

Yusuf Alhan

Um 16:55 Uhr von Langner in Allgemein

Yusuf Alhan

15 Jahre/Albert-Schweitzer-Realschule/Schüler

“Ich kandidiere mich weil ich mich gerne engagiere und ich möchte meine Schule vertreten. Ich möchte mich für die Meinungen der Jugendlichen einsetzen, da auch Jugendliche etwas zu sagen haben!”


24.10.2008

Thomas Sachs

Um 16:54 Uhr von Langner in Allgemein

Thomas Sachs

15 Jahre/Albert-Schweitzer-Realschule/Schüler

“Mein Beweggrund, für die Wahl des JGR zu kandidieren ist, Böblingen aktiv mitzugestalten und die Interessen der Jugend zu vertreten.”


24.10.2008

Tobias Pahnke

Um 16:52 Uhr von Langner in Allgemein

Tobias Pahnke

18 Jahre/Albert-Schweitzer-Realschule/Schüler


24.10.2008

Patrick Hopp

Um 16:51 Uhr von Langner in Allgemein

Patrick Hopp

15 Jahre/Albert-Schweitzer-Realschule/Schüler

“Ich möchte mich für die Jugendlichen und natürlich auch für alle anderen einsetzen und ihre Interessen und ihre Wünsche anbringen und versuchen, diese durchzusetzen. Außerdem bin ich politisch sehr interessiert und möchte aktiv an der Stadt Böblingen mitarbeiten, um diese zu verschönern.”


Vor »